UA-37671450-1
  • Fehler oder nicht ?

    Was ist ein echter Felher?

    Für Fehler gibt es keine klare Definition. Meistens werden sie als ‘unvorhergesehene Abweichung von einem Plan oder einer Absicht’ erklärt. So entstand auf der Basis meiner Devil Stick Jonglage folgendes Gedankenspiel zu diesem Thema:

    Fehler oder nicht?Ich jongliere mit den Devil Sticks. Alles ist perfekt. Am Ende geht mit dem Trommelwirbel der Schlusstrick schief. Ich sage, wie immer in diesem Moment,  zu den Zuschauern: „Tut mir Leid, das war keine Absicht.“  Alle lachen. Ich frage: „Warum lachen Sie? War das ein Fehler oder nicht? Wer glaubt, dass ich es absichtlich habe fallen lassen? Wer glaubt, dass es aus Versehen passiert ist?  Was macht den Unterschied?

    Der Trick ging anders aus, als Sie erwartet haben, aber ‚anders‘ heißt ja nicht gleich ‚schlecht‘? Oder? Es ist eine Sache Ihrer Interpretation und Bewertung. Wie hoch ist die Fehlerwahrscheinlichkeit? Wie gut kann ich den Trick? Wie viele äußere Faktoren spielen dabei eine Rolle? Und welchen Teil des Scheiterns habe ich selbst zu verantworten? Ist der Trick überhaupt schwer? Wie hoch ist die zu nehmende Hürde eigentlich? Hab ich mir das Ziel selbst gesteckt oder ist es fremdbestimmt? Mache ich das jeden Tag so? Wiegt der Fehler schwer? Oder macht er überhaupt nichts aus?  Wie glaubwürdig bin ich hier vorne? Mache ich diese Sprüche in jeder Show?

    Auf all diese Fragen  haben Sie als Antwort nicht mehr als ein Gefühl, Sie bewerten es, und dann schauen sie mich an und entscheiden, ob Sie lachen, wenn ich sage: ‚Tut mir Leid, das war keine Absicht.‘  Und warum glaubt die Hälfte von Ihnen, es wäre Absicht, und die andere glaubt es nicht? Fehler oder nicht – das hängt ganz allein von Ihrer Interpretation ab. So lange ich nicht zugebe, ob es Absicht war oder nicht, konstruieren Sie sich Ihre Wirklichkeit  –   alleine in Ihrem Kopf wird entschieden, ob es ein Fehler war oder nicht.

    Wenn Sie das nächste Mal einen Fehler machen, dann prüfen Sie, zu welchem Teil Sie, ihre negative Wirklichkeit vielleicht sogar selbst konstruieren und zu welchem Teil der Fehler vielleicht gar keiner ist.

    Ich mache jetzt Schluss. Vielleicht haben Sie von diesem Gedanken ja mehr, als wenn Sie sehen, wie der Schlusstrick klappt. Ciao.“

    Jongleur und Fehlerfreund . Fehler oder nicht ?

    .

    .

    Hier gibt es Informationen zu meinem Impulsvortrag:

    “Was wäre ich bloß ohne Fehler? – Fall-Beispiele eines Jongleurs”

    und hier finden Sie

    weitere Blogbeiträge zum Thema Fehlerkultur

    .


    Posted on 10:23 by in Fehlerkultur

2 Responses so far.

  1. Holger says:

    Lieber Andy, Deinen Blog über Fehler finde ich inspirierend! Gerne mehr davon!!! Wenn ich mir den Hinweis erlauben darf: In der Überschrift hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen ;-) Oder war das Apsicht? Herzliche Grüße, Holger

    • Andy says:

      Hallo Holger,
      ob das ein Felher ist oder nicht, das liegt hier natürlich ganz besonders “im Auge des Betrachters”. Schön, nicht?
      Liebe Grüße
      Andy